2017

der neue TVR Griffith












Sie möchten einen TVR Griffith, sprechen Sie uns an. Wir sind der Ansprechpartner für den neuen
TVR Griffith in Deutschland.






















TVR Sportwagen
Emotions serviced in Germany





Der Ursprung
Als er anfing, sagt Joe Wainer, war ein Triumph Spitfire noch kein Oldtimer. Es war ein englischer Gebrauchtwagen von durchwachsenem Ruf, deshalb günstig zu haben, für ein Lehrlingsgehalt zum Beispiel. Das war 1985, Joe war jung, der Spiti neun Jahre alt und schon ein Restaurierungsobjekt - ein Haufen Teile, das Blech immerhin sandgestrahlt. Wenn man damals ein Cabrio haben wollte als junger Mann, gings nur so, sagt Joe. Die Lehre war schneller fertig als der Spiti, und endlich konnte er offen fahren. 1989 kam er auf TVR, über einen Freund, in dessen Werkstatt er mitarbeitete. Diese Werkstatt war ein Biotop für seltsame Engländer und dort begegnete Joe einem 1972er TVR Vixen. Diese Baureihe kennt heute im deutschen Sprachraum so gut wie niemand, und damals erst recht nicht. Geniale Form, dachte Joe Wainer, leicht und für seine Zeit sehr schnell und agil. Das ist das Besondere an TVR, sagt er: leicht, schnell, selten, puristisch, eine besondere Form von den frühen Jahrgängen bis heute, und alle sind gut zu warten.
Renntechnik für den Alltag
Ja, das gilt auch die späten, aus der Ära Peter Wheeler. Der Mann war TVR-Inhaber von 1981 bis 2004 und wahrscheinlich derjenige unter den TVR-Chefs, der die Marke am stärksten prägte und verwandelte. Mit den letzten drei TVR-Generationen ließ er die Marke über sich hinauswachsen: zuerst mit dem Duo Griffith und Chimaera, dann mit Cerbera und Tuscan und schließlich mit einem wahren Feuerwerk an Porschekillern ersten Ranges: Tamora, Sagaris, T350, Typhon. Aus derselben Zeit stammt die Krönung von Peter Wheelers Schaffen: hauseigene Motoren, der Reihensechszylinder Speed Six, der V8 namens AJP8 und das Meisterwerk ... . Renntechnik für den Alltag - klassisches Motorenbauerhandwerk, aber eben Renntechnik. Diese Motoren sind anspruchsvoll in der Wartung, aber auch für den Fahrer - zumindest wenn er langfristig Freude dran haben möchte. Leider haben das nicht alle TVR-Besitzer angemessen berücksichtigt. Das kompliziert den Kauf eines späten TVR. Man steckt halt nicht drin ?
Zertifizierter Händler und TVR-Mechaniker
Joe Wainer hat auch an Ferrari und Lamborghini geschraubt, er ist Triumph Competition gefahren und hat Autos für diese Rennserie aufgebaut. Er hat Luftfahrwerke von Mercedes-Benz W109 instand gesetzt und die Bordhydraulik von Citroen DS. Aber wer heute einen TVR Speed Six oder AJP8 neu aufgebaut haben möchte, und zwar so, dass die Maschine nicht nur bringt was sie soll, sondern nach zwei Jahren Alltagsbetrieb genauso fit ist wie direkt nach der Überholung - der wird bei Joe Wainer landen. Einen Rover-V8 oder einen Jaguar-V12 bekommt man immer zum Laufen. Ein TVR-Motor braucht spezielles Wissen, sagt Joe Wainer. Das hat er sich zuerst für den eigenen Bedarf angeeignet, nachdem ihm 2012 ein Tuscan ins Netz ging, wunderschön aber zickig. Nach ein paar Jahren war er so tief in der Materie, dass er sich bei TVR um das Amt des offiziellen TVR-Händlers für Deutschland bewarb. Da kann ja jeder kommen, dachten die Engländer und prüften sehr genau, was er drauf hat. Ergebnis: Er kann TVR-Motoren aufbauen, weiß viel über die Marke und hat die Begeisterung. Seit Oktober 2016 ist seine Firma 2Performance offizieller Stützpunkt für TVR in Deutschland. Seinen Vixen hat er übrigens immer noch, der steht in der Halle neben dem Spiti.





70 Jahre TVR Sportwagen 1947 - 2017






1947 konstruierte der junge Ingenieur Trevor Wilkinson sein erstes Auto. Aus den Buchstaben des Vornamens TreVoR Wilkinson entstand der Firmenname TVR.






2Performance TVR Heritage Network Member
Rudolf Diesel Str. 22
66919 Weselberg

TEL: +49 (0) 6333 6098888
MAIL: info at 2performance.de

* Veröffentlichung von TVR Manufacturing Limited